Ein heikles Thema – Medikamente

Heute widme ich mich mal einem etwas heiklen Thema – Medikamente. Früher oder später stehen wir als Eltern vor der Entscheidung – soll mein Kind medikamentös behandelt werden oder nicht? Und hier ist es egal, ob das Kind ADS, ADHS, Autismus oder sonstiges hat. Außenstehende können meistens gar nicht nachvollziehen, warum man auch nur darüber … „Ein heikles Thema – Medikamente“ weiterlesen

Erste Diagnose und die Kindergarten- und Grundschulzeit

Wie ich euch bereits in einem anderen Blog-Beitrag erzählt habe, war Tommy von Anfang an sehr auffällig. Zumindest für mich. Die Ärzte haben mich mehr oder weniger immer nur vertröstet und meine Sorgen, dass irgendetwas nicht stimme, in keiner Weise ernst genommen. So hat Tommy in den ersten Lebensjahren nie länger als eine Stunde am … „Erste Diagnose und die Kindergarten- und Grundschulzeit“ weiterlesen

Anders und ganz besonders

Hallo, ich bin Frieda, die Mutter von Tommy. Tommy war von Geburt an sehr auffällig. Er war ein Schreikind und ließ sich mit absolut Nichts wirklich beruhigen. Die ersten zwei Lebensjahre hat er nie länger als eine Stunde am Stück geschlafen und er musste bis zu seinem dritten Lebensjahr voll gestillt werden, weil er jegliche … „Anders und ganz besonders“ weiterlesen